3S design GmbH

Technik

Zeiterfassungs-Terminals

Bei den 3S - Terminals vereinigt sich Robustheit mit modernster Technologie. Unsere langjährige Erfahrung bringt Ihnen höchste Betriebssicherheit und einen dauerhaften Schutz Ihrer Investition. Die Terminals werden in Deutschland hergestellt und lesen die gängigsten RFID-Transponder. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen, die sich unterschiedlich einsetzen lassen.

Sollten Funktionaltät und Design trotzdem nicht ausreichen, so können Terminals von anderen namhaften Herstellern in das 3S-Plus System integriert werden. So finden sie für nahezu jeden Einsatzzweck die richtige Lösung.

3S-SlimLine-Terminal

3S-SlimLine Terminal

Schlankes Design und einfache Bedienung - die Hauptmerkmale des 3S-SlimLine-Terminals. Bei einer Gehäusetiefe von nur 15 mm lässt sich das Terminal in jeder Umgebung einsetzen, unförmige PVC-Gehäuse gehören damit der Vergangenheit an.

Für Kommen- und Gehen-Buchungen sind zwei Leseflächen integriert, eine Bedienung über Tasten ist  nicht mehr notwendig.

Terminal 9er-Tastatur

Terminal 9er-Tastatur

Das 3S-Plus Terminal mit der 9er Tastatur bietet mit der selbsterklärenden, übersichtlichen Tastatur eine einfache Bedienoberfläche. Wird keine Kostenstellenumbuchung benötigt, ist das 9er Terminal die richtige Wahl für Verwaltungen, Behörden oder in der industriellen Anwendung.

Das große 2 x 20 Zeichen Display erlaubt eine schnelle visuelle Erfassung der Zeitkonten-Informationen wie z.B. Gleitzeit, Urlaubskonto etc. Welche Zeitkonten angezeigt werden, läßt sich pro Tarifgruppe oder Mitarbeiter individuell einstellen.

Terminal 16er-Tastatur

Terminal 16er-Tastatur

Die 3S-Plus Terminals mit der 16er-Tastatur bieten mehr Funktionalität als nur eine reine Zeiterfassung. Die übersichtliche Tastatur ermöglicht die einfache Eingabe numerischer Daten sowie das Scrollen und Auswählen aus verschiedenen Listen. Das große 2 x 20 Zeichen Display erlaubt eine schnelle visuelle Erfassung der Informationen.

 

Auftragsbezogen stempeln

 

3sPlus-Go (mobile Zeiterfassung als Android-App)    ( jetzt verfügbar ! )

jedes Andoid Smartphone / Tablet erscheint als weiteres Buchungs-Terminal im 3sPlus System, daher sehr einfach zu verwalten. Die vertraute Umgebung bleibt erhalten.

Stempeln lässt sich geografisch einschränken, z.B. kann auf einer Baustelle nur dann gestempelt werden wenn der Mitarbeiter sich dort auch tatsächlich befindet.
NFC-fähige Android Geräte  erlauben optional das Buchen mit Chips (RFID-Transponder), nützlich wenn mehrere Mitarbeiter an einem Gerät buchen sollen, das z.B. stationär vor Ort angebracht ist, oder wenn nur am Handy des Vorabeiters gestempelt werden soll.
 
Auftragsbezogene Buchungen sind ebenso einfach möglich, wie 2. Bild zeigt
 
Im 3sPlus System wird eingestellt was in 3sPlus-Go gestempelt werden darf und wie es angezeigt werden soll. In der App selber sind keine Einstellungen erforderlich.
Eine dauerhafte Online-Verbindung von 3sPlus-Go zum 3sPlus System ist nicht notwendig, also keine Probleme wenn im Keller gearbeitet wird wo kein Mobildatenfunk möglich ist.

 

Die Erfassungs-Terminals aus eigener Herstellung detektieren RFID Transponder.

Der Datenaustausch zwischen Zeiterfassungsterminal und PC arbeitet über

TCP / IP
RS485-Bus
Modemverbindung zu entfernten Orten

Die Zeiterfassungs-Terminals bzw. BDE-Terminals arbeiten in der Regel autark, d.h. im Offline-Betrieb. Die Verbindung von Zeiterfassungsterminal zu PC ist nur notwendig, sobald Daten zum oder vom PC gesendet werden.